PS4 verkauft sich bis zu sechs Mal besser als die Xbox One

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Die PlayStation 4 ist mit 540.000 verkauften Konsolen vor 170.000 Xbox One in Deutschland weiterhin auf Erfolgskurs (wir berichteten), nun meldet das Preisvergleichsportal billiger.de aktuelle Preis- und Absatztrends.

Laut billiger.de liegt somit die Nachfrage nach der PlayStation 4 bis zu sechs Mal höher als bei der Xbox One, die sogar noch hinter der Wii U liegt.

Zudem ist die PlayStation 4 im Moment rund 20 Euro günstiger zu haben als die Xbox One ohne Kincet. Demnach kostet die PlayStation 4 aktuell um die 350 Euro, die Xbox One ohne Kinect 370 Euro. Den größten Wertverlust hat die Wii U Premium hingelegt, diese ist von 350 Euro auf 245 Euro gesunken.

Teile.

Übern den Autor

Michal

Aufgewachsen mit der Super Nintendo und Mario, entdeckte Michal mit der ersten PlayStation und Resident Evil endgültig seine Leidenschaft für Videospiele. Heutzutage gefangen zwischen Retro-, Indie- und Triple-AAA-Spielen.

Kommentieren