Season Pass für Assassin’s Creed Unity angekündigt

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Ubisoft hat heute einen Season Pass für Assassin’s Creed Unity angekündigt.

Der Assassin’s Creed Unity-Season Pass enthält:

Assassin’s Creed Unity Dead Kings, eine neue Story-Kampagne, die nach den Ereignissen von Assassin’s Creed Unity stattfindet. Arno verlässt Paris, um nach Saint Denis zu reisen, eine problembelastete Stadt mit einem mysteriösen und weitläufigen Untergrund, welche die Gruften verstorbener französischer Könige beherbergt.

In diesem in sich geschlossenen Set von Missionen werden die Spieler die düsteren Tiefen der Basilika erkunden und gegen erbarmungslose Widersacher kämpfen, um die dunklen Geheimnisse der Stadt aufzudecken. Arno wird mit der neuen Guillotinenflinte ausgerüstet, einer tödlichen explosiven Waffe für den Kampf auf kurze wie lange Distanzen. Zusätzlich zu den Hauptmissionen entdecken die Spieler neue Open-World-Aktivitäten. Sie gehen unter anderem auf Schatzjagd, können mysteriöse Morde aufklären, Aufträge erfüllen und neue Koop-Missionen übernehmen. Zusätzliche Waffen, Ausrüstung und Outfits können freigeschaltet und in das Hauptspiel übernommen werden.

Arnos erweiterte Reise durch Paris mit weiteren Missionen, Waffen und Anpassungsmöglichkeiten, um Assassin’s Creed Unity und die Französische Revolution weiter zu entdecken. Die Spieler können ihren angepassten Meisterassassinen aufwerten und drei hinzugefügte Missionen in Angriff nehmen. Zusätzlich bekommen sie über 30 neue Waffen, Ausrüstungsgegenstände und Outfits, einschließlich des exklusiven Fleur de Lys-Schwert am Tag der Veröffentlichung.

Assassin’s Creed Chronicles: China, ein eigenständiger Titel mit neuer Story, neuem Setting und einem neuen Typ Gameplay. In dieser 2,5D Neuauflage des gefeierten Franchises, entwickelt von den Climax Studios, werden die Spieler Parkours auf der Chinesischen Mauer ausüben, aus den Schatten heraus meucheln und den Todessprung antreten. Zum ersten Mal überhaupt werden Spieler in das Reich der Mitte des 16. Jahrhunderts reisen, in das der letzte verbliebene Assassine der Chinesischen Bruderschaft zurückgekehrt ist. Die Spieler werden in ein lebhaftes Setting eintauchen, das durch traditionelle Pinselmalereien und chinesische Architektur einer ausschlaggebenden historischen Zeitperiode einer der größten Zivilisationen der Geschichte inspiriert ist. Wild entschlossen auf Rache wird Shao Jun ihre Fähigkeiten einsetzen, die sie unter dem legendären Assassinen Ezio Auditore erlernte. Die Spieler werden die Möglichkeit haben, schleichend, auf Shao Juns Martial-Arts-Training zurückgreifend sowie mit neuer Ausrüstung ihre Missionen zu erfüllen.

Offensichtlich hat Ubisoft mit Assassin’s Creed Chronicles die Wünsche vieler Spieler berücksichtigt, welche sich ein Setting in asiatischer Umgebung gewünscht haben.

Teile.

Übern den Autor

Florian

Unser Redakteur Florian gehört zu der Gruppe Spieler, die in ihrer Jugend die allerersten Gehversuche der Spieleindustrie mit "Pong "auf dem Atari, dem Commodore C 64, oder dem ersten Sim City miterlebt haben.

Kommentieren