Oculus Rift bleibt ein Gesprächsthema! Nachdem Facebook in einem Milliarden-Deal die Oculus Rift Erfinder gekauft hat, entwickeln nun auch andere Interesse an Oculus Rift.

Senior Designer Nick Donaldson von Epic, hat via Twitch angekündigt, dass sich Epic mit Oculus Rift auseinandergesetzt hat. Verschiedene Tech-Demos und Prototypen (darunter auch ein kleines Strategiespiel) wurden entwickelt und getestet, um sich mit den Möglichkeiten der Brille vertraut zu machen.

Probleme scheint es nach wie vor mit der Input-Verzögerung zu geben. Die Entwickler haben es nach eigenen Angaben bereits geschafft, die Verzögerung auf 20 Millisekunden zu reduzieren.

Epic plant, seine Prototypen kostenlos zu veröffentlichen, sobald Oculus Rift in seiner Endversion erhältlich ist.

Hier eine Techdemo namens „The Cave“

Teilen.

Über den Autor

Florian

Unser Redakteur Florian gehört zu der Gruppe Spieler, die in ihrer Jugend die allerersten Gehversuche der Spieleindustrie mit "Pong "auf dem Atari, dem Commodore C 64, oder dem ersten Sim City miterlebt haben.

  • Dabei seit:
  • Dez. 2014
  • Erstes Spiel:
  • Irgendwas auf dem Commodore C64, was es genau war weiß ich nicht mehr
  • Spielt zur Zeit:
  • Valkyria Chronicles / This War of Mine
  • Lieblingsspiel:
  • Mass Effect 2
  • Lieblingsessen:
  • Lasagne
  • Lieblingsmusik:
  • Epic Music

Kommentar hinterlassen