Episode 11 – Toxische Communitys

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

»Gemeinschaft« bezeichnet in der Soziologie und der Ethnologie eine soziale Gruppe, deren Mitglieder durch ein starkes »Wir-Gefühl« eng miteinander verbunden sind. So oder so ähnlich lautet die Begriffserklärung des Worts »Gemeinschaft«, oder wie er im Kontext von Videospielen häufiger verwendet wird, Community.

Doch was passiert, wenn diese Community dafür sorgt, dass neue Mitglieder oder ganze Personengruppen sich nicht willkommen fühlen oder gar, wenn kritisch zu hinterfragende Personen im Gegensatz dazu, willkommen sind? Was kann getan werden, um der Hassrede in Onlinematches und toxischem Verhalten einen Riegel vorzuschieben?

Dieser und noch vielen weiteren Fragen, die sich mit dem Thema »Toxische Communitys« auseinandersetzen, gehen wir heute gemeinsam mit der Streamerin Lara Keilbart und Gaming-Psychologen Dr. Benjamin Strobel nach.

Intro: Jan Kavan

Share.

About Author

Aufgewachsen mit der Super Nintendo und Mario, entdeckte Michal mit der ersten PlayStation und Resident Evil endgültig seine Leidenschaft für Videospiele. Heutzutage gefangen zwischen Retro-, Indie- und Triple-AAA-Spielen.

Leave A Reply