Halo: The Fall of Reach – Review

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Polyband bringt die dreiteilige computeranimierte Miniserie Halo: The Fall of Reach als DVD, Blu-Ray und limitierte Blu-Ray-Steelbook Edition auf den Markt. Der Film erzählt die spannende Entstehungsgeschichte und die Machenschaften hinter dem SPARTAN-Programm der Halo-Saga.

Den Master Chief kennt man aus der Halo-Serie als den legendären Helden, der sich unzähligen Allianz-Aliens in den Weg stellt und die Welt rettet. Doch wie wurde der Master Chief zu dem Helden?

001

Der Animationsfilm, der auf eine Gesamtlaufzeit von 65 Minuten kommt, basiert auf dem gleichnamigen Buch von Eric Nylund. Produziert wird der Animationsfilm vom renommierten SEQUENCE-Studio aus Vancouver, das bereits für die „Terminal“-Video-Sequenzen in Halo 4 und Halo 2: Anniversary verantwortlich zeichnete.

Der Weg zum Master Chief

Zu beginn suchen Dr. Catherine Halsey und Jacob Keyes (bekannt aus Halo 1) für ihr geheimes Militärprogramm geeignete Kinder, die stärker und besser sind als andere. Die Spartaner wurden als Kinder entführt, genetisch modifiziert und einer brutalen militärischen Ausbildung unterzogen – um als Waffe gegen Chaos und Aufruhr eingesetzt zu werden.

003

Schnell zeigt sich, dass Nummer 117 – John – als perfekte Anführer geboren wurde, doch schon bald muss er seine härteste Prüfung bestehen. Als ein außerirdischer Feind, bekannt als die Allianz, der Menschheit den Krieg erklärt, können die Spartaner die letzte Hoffnung für die Menschheit sein.

Kaum Bindung

Der Film orientiert sich an der Buchvorlage, durch die sehr kurze Laufzeit, konzentriert sich das Gesehen hauptsächlich auf Johns Werdegang sowie auf sein Team. Andere Personen, wie etwa Jacob, kommen kaum zur Geltung. Irgendwie bringt der Film auch nicht die nötige Emotion rüber, sodass es schwer fällt, anders als im Buch, eine Bindung zu John aufzubauen. Die mauen Gesichtsanimationen und die  träge Erzählung wirkt sich nicht unbedingt positiv darauf aus.

HALO_FoR_Szene03

Technisch präsentiert sich der Animationsfilm recht ordentlich, die Hintergründe sowie Animationen passen zu dem Zeichenstil, wirken aber oftmals emotionslos. Die wenigen Actionszenen wirken leider zu unspektakulär und auch die Musikuntermalung zu den Actionszenen fällt leider ehr langweilig aus.

Bessere Buchvorlage

Halo: The Fall of Reach richtet sich an alle, die gern wissen wollen, wie es zur Entstehung des Master Chiefs und Team Blau gekommen ist. Wer allerdings alle Informationen zum Master Chief haben möchte, sollte zur deutlich besseren Buchvorlage greifen.

Als Bonus gibt es zu dem Film noch eine Slideshow, den Launch Trailer sowie den Ankündigungs-Trailer. Wer sich die Spezial Edition von Halo 5 gekauft hat, kann die Einzelfragen kostenlos ansehen. Ansonsten ist die Animationsserie ab dem 04. Dezember 2015 auf DVD und Steelbook Blu-ray erhältlich.

Teile.

Übern den Autor

Michal

Aufgewachsen mit der Super Nintendo und Mario, entdeckte Michal mit der ersten PlayStation und Resident Evil endgültig seine Leidenschaft für Videospiele. Heutzutage gefangen zwischen Retro-, Indie- und Triple-AAA-Spielen.

Kommentieren