Spezial 3 – Nextgen – PS5 und Xbox Series X/S

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Ab sofort präsentieren wir Euch ein weiteres Crossover, besser gesagt eine dauerhafte Kooperation zwischen dem GAIN Magazin und Zockwork Orange. Das neue Format heißt: »Quad Damage« und ist simpel: 4 Menschen, 4 Themen. Mit dabei sind Antonia Dreßler und Dominik Ehrenberg sowie Leonie Afken und Sebastian Klein.

So auch direkt in der ersten Folge, in der wir ausführlich über die nächste Generation der Konsolen sprechen: PlayStation 5 und Xbox Series S/X. Was denken wir über »die Konsole an sich«? Wie schätzen wir die jeweilige Strategie von Sony. bzw. Microsoft ein? Wie ist das Spiele-Lineup? Und zu guter Letzt: Wie glauben wir, wird die nächste Zeit aussehen – erst Recht jetzt, wo Microsoft Bethesda gekauft hat?

Intro: Jan Kavan

Share.

About Author

Michal

Aufgewachsen mit der Super Nintendo und Mario, entdeckte Michal mit der ersten PlayStation und Resident Evil endgültig seine Leidenschaft für Videospiele. Heutzutage gefangen zwischen Retro-, Indie- und Triple-AAA-Spielen.

2 Kommentare

  1. Hey :)
    Ich fand diese Episode sehr unterhaltsam und habe sie mit Freude gehört, allerdings war ich doch teilweise irritiert über manche euerer Aussagen zu den technischen Details und den Angeboten von Sony und Microsoft

    Einfach zu behaupten, dass die Xbox die Technik bessere Konsole wäre, ist faktisch nun wirklich nicht zu halten. Die technischen Spezifikationen sind unterschiedlich und setzen unterschiedliche Schwerpunkte, allerdings kann man das nicht in einem Wort zusammenfassen. Das Speicher Interface und die SSD Der PlayStation sind zum Beispiel deutlich dem Microsoft Pendant überlegen. Ob die nominal etwas geringerer Grafik Leistung dagegen aufgerechnet werden kann oder nicht sei einmal dahingestellt. Dennoch bin ich etwas davon ein wenig enttäuscht, dass ihr das so unreflektiert dahin stellt :/

    Zu eurer Bewertung, ob Microsoft oder Sony das bessere Spielangebot haben werden, würde ich noch einen Gedanken anregen: die letzten Jahre haben gezeigt, dass Sony sehr viele extrem gute Titel herausgebracht hat. die historische Leistung von Microsoft ist da allerdings deutlich eingeschränkt. Zumindest was die historischen Daten angeht kann man also wahrscheinlich davon ausgehen, dass Sony die deutlich stärkeren Exklusiv Titel haben wird und Microsoft als Reaktion darauf dass monetär bessere Angebot anbieten wird…

    Ansonsten hat mir euer Podcast sehr gut gefallen. Weiter so!

    • Dominik

      Hey Jan,

      Vielen Dank für dein Feedback und freut uns, dass dir der Podcast gefallen hat! Der Podcast ist insgesamt launig gedacht, da kann es schon mal sein, dass im Eifer des Gefechts jemand eine nicht haltbare Aussage raushaut – umso froher sind wir, wenn uns im Nachhinein jemand korrigiert. Du hast Recht, dass sich über die technischen Details und welche Konsole da wo die Nase vorne hat, bisher noch gar keine große Aussage treffen lässt, da können wir alle nur mutmaßen (aktuellste Mutmaßung ist ja, dass die PS5 mit ca. 660GB gut 200GB weniger Speicherplatz haben soll als die Xbox Series X).

      Was die Spiele angeht, bin ich auch sehr gespannt, was passieren wird. Tendenziell sprechen mich persönlich die Sony Exclusives gar nicht so sehr an, fairerweise kann ich allerdings auch mit der Halo- oder der Gears-Serie nichts anfangen. Die Bethesda-Titel interessieren mich da viel eher (vor allem die Wolfensteins und Death Loops), – da ich ja aber PC-Spieler bin, bin ich ja quasi eh fein raus Der Deal hat jedenfalls nochmal ordentlich Bewegung und Spannung reingebracht, mit der so glaube ich kaum jemand gerechnet hat.

      Dominik

Leave A Reply