Project Cars: Termin auf März verschoben

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Soeben hat Slightly Mad Studios und BANDAI NAMCO bekannt gegeben, dass sich der Veröffentlichungstermin von Project CARS in Europa für PlayStation 4, Xbox One und PC auf den 20. März 2015 verschieben wird.

Ursprünglich sollte das Rennspielspiel schon im November erscheinen, doch durch die Verschiebung will man aus der wettbewerbsstarken Weihnachtssaison heraus. Gleichzeitig erhalten die Entwickler damit mehr Zeit, um das Rennspielerlebnis zu erweitern und zu perfektionieren.

„Unser Ziel war immer, einen bahnbrechenden Titel zu liefern, der die Wünsche der Rennspielfans überall auf der Welt umfasst und erfüllt. Ein Spiel mit Features und Inhalten von der Community mitbestimmt, das ein unvergessliches und zukunftsweisendes Erlebnis bietet“, so Ian Bell, Head of Studio der Slightly Mad Studios.

Teile.

Übern den Autor

Michal

Aufgewachsen mit der Super Nintendo und Mario, entdeckte Michal mit der ersten PlayStation und Resident Evil endgültig seine Leidenschaft für Videospiele. Heutzutage gefangen zwischen Retro-, Indie- und Triple-AAA-Spielen.

Kommentieren