GAIN Magazin #10

5,00 

EVT: 30.06.19
Seiten: 94

Lieferzeit: Vorbestellen

Vorrätig

Artikelnummer: 010 Kategorie: Schlüsselworte: , ,

Product Description

Spiele

  • A Plague Tale: Innocence
  • Mortal Kombat 11
  • Cadence of Hyrule
  • My Time at Portia
  • World War Z
  • Risk of Rain 2
  • Katana Zero
  • Imperator: Rome

Artikel

  • (nicht-romantische) Beziehungen in Spielen
  • Voll die Seuche – Die Pest als Mutter aller Infektionskrankheiten im Computerspiel
  • Die Bindung des Spielers zur Figur/Protagonist und der damit einhergehenden oder fehlenden Identifikation
  • Das Aussterben der Choice Driven Games
  • Anno 1800 und die soziale Frage
  • Games die den Sprung von 2D zu 3D gemacht haben
  • Heaven’s Vault, Sprache und Kolonialerbe
  • Storytelling in Live Service Games – Warum normale Geschichten nicht mehr funktionieren
  • Geschlechterdarstellung in Videospielen
  • Justiz in Spielen
  • Der Zustand und Status des Adventure-Genres
  • Auseinandersetzung mit Pandora’s Tower
  • Blinde Flecken in historischen Videospielen
  • Die Verbindung von Spielen und Arbeit
  • Interview mit Kevin Choteau – Lead Designer Asobo (A Plague Tale: Innocence)

Das Titelblatt sowie die Themen sind noch nicht final.

GASTAUTOREN
Björn Hennig (@VidSpHistoriker ) – Anno 1800 und die soziale Frage
Elena Schulz (@Ellie_Libelle) – Storytelling in Live Service Games
Arno Görgen (@pachukipachuki ) medizinhistorisches zu Ratten & Pest
Julia Marinitsch – Justiz in Spielen
Jana Möglich – Geschlechterdarstellung in Videospielen
Ingmar Böcke – Der Zustand und Status des Adventure-Genres
Adriano D’Adamo – Die Bindung des Spielers zur Figur/Protagonist
Max Rose – Blinde Flecken in historischen Videospielen

Zusätzliche Information

Gewicht 1 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Be the first to review “GAIN Magazin #10”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das könnte dir auch gefallen …